Über uns

Der Musik- und Literaturkreis Alpen e.V. wurde am 26.März 1981 gegründet; sein erstes Konzert veranstaltete er am 7. November 1981. Er "bezweckt die Erweiterung des kulturellen Angebots im Raum Alpen im Bereich der Musik und Literatur - einschließlich Büchereiwesen" (§ 2 der Satzung). An seiner Entstehung waren das auch heute noch im Vorstand tätige Mitglied Dr. Hans-Georg Schmitz (Vorsitzender) und Gemeindedirektor a.D. Franz Sevens maßgeblich beteiligt.

Der Musik- und Literaturkreis Alpen besteht somit schon über 30 Jahre; er lädt pro Saison zu 6 bis 8 Veranstaltungen und einem jährlichen "Highlight" ein.

Im musikalischen Bereich hat er sich einen hervorragenden Ruf als Veranstalter qualitätsvoller kammermusikalischer oder vokaler Abende mit besonderen Programmelementen oder Besetzungen erworben. Hierzu trägt auch der hauptsächliche Veranstaltungsort, die evangelische Kirche in Alpen als filigraner, akustisch außerordentlich geschlossener, frühbarocker Klangraum bei. Auch die dortige Orgel aus der Werkstatt von Jakob Engelbert Teschemacher (1782) wird immer wieder in Aufführungen einbezogen.

Mit ähnlicher Bereitschaft auch zu Experimentellem und Neuartigem weist das Programm wiederholt literarische und kabarettistische Bestandteile auf.

Seit dem 1.4.1994 ist der Musik- und Literaturkreis darüber hinaus Träger der "Öffentlichen Bücherei in der Gemeinde Alpen".